Alle Beiträge von Björn Meyer

Wie ist das abgemacht?

Unsere Konzerte liegen leider weiterhin auf Eis. Aber wir machen trotzdem Musik. Damit ihr auch was davon habt, halten wir das per Kamera fest. Und so präsentieren wir hiermit unser zweites Home-Office-Video, diesmal sogar mit einem Song, den wir noch nie live aufgeführt haben.

2020

Wir bereiten uns derzeit auf die ersten Konzerte in 2020 vor – in etwas mehr als drei Wochen starten wir das Konzertjahr im wunderbaren Captain Ahab‘s in Cuxhaven. Ein paar „neue“ alte Songs sind bereits im Gepäck, die wir uns in unserer Winterpause erarbeitet haben.

 

Jettebruch!

Was war das wieder für ein großartiges Event in Jettebruch! Vielen Dank, dass wir wieder dort aufspielen durften! Besten Dank auch an Glenn Teuber und sein Team für Ton und Licht – und wie sich gerade herausstellt auch für Fotos:

Wenn man krank auf dem Sofa liegt kann man mal die Bilder sortieren der letzten Wochen 🙂 Danke an Jens Hansen für die Bilder. Diese hier sind aus Jettebruch mit Floyd Unlimited

Gepostet von Glenn Teuber am Dienstag, 5. November 2019

Open-Air 2019

Die beiden Open-Air-Konzerte am Pumpwerk und im Schaufenster Fischereihafen waren ganz einfach großartig! Vielen Dank an die zahlreichen Konzertgäste – das beste Publikum, das man sich vorstellen kann!

Obendrein gab es zahlreiche FotografInnen, die das Geschehen festgehalten haben, wie zum Beispiel Thorsten Ernst, dessen Fotogalerie aus Bremerhaven hier verlinkt ist.

Auch gibt es hier schon einige Beiträge von euch mit Fotos und Videos – vielen, vielen Dank dafür!

Haven-Tour

Kommende Woche ist es soweit: Floyd Unlimited spielt zwei Open Air Konzerte – am Mittwoch, 17. Juli, am Pumpwerk in Wilhelmshaven und am Donnerstag, 18. Juli, im Fischereihafen Bremerhaven.
Vor zwei Jahren hatten wir schon mal das Vergnügen, dort spielen zu können – wer also Bock auf einen pickepackevollen Abend mit der Musik von Pink Floyd hat, ist hiermit herzlichst eingeladen. Eintritt frei!

Wiederholungen gibt es nur im Fernsehen

Nächstes Wochenende geht es wieder los – zwei Abende lang beschallen wir das wunderbare Bremer Meisenfrei mit einem illustren Querschnitt durch das musikalische Schaffen von Pink Floyd.
Wichtig, damit es nicht zu Missverständnissen kommt: Am Samstag gibt es eine komplett andere Setliste als am Freitag!
Eigentlich könnten wir noch ein Tag spielen, ohne Songs zu wiederholen… ich frag mal für nächstes Jahr…